ERNÄHRUNG & STOFFWECHSEL

 

In den Medien gehört die Ernährung mittlerweile zu einem festen Themenkomplex mit stets neuen Trends und Verkaufsstrategien - in der Naturheilkunde und den traditionellen Naturheilverfahren stellt sie schon seit jeher einen festen Bestandteil zur Förderung der Gesundheit dar und bildet damit einen Baustein zur Erhaltung und Verbesserung des körperlichen Wohlbefindens. Wichtig zu differenzieren sind die unterschiedlichen Zielbereiche einer Ernährungsoptimierung - zunächst gibt es als grundlegenden Ansatz die Ernährungsberatung für den Alltag, ferner die therapeutischen Ernährungskonzepte bei entsprechenden Gesundheitsstörungen sowie die Ernährungsvorschläge zur Gewichtsreduktion.  Angepasst an die jeweiligen individuellen Bedürfnisse wird in unserer Praxis ein ganzheitliches Konzept, bestehend aus Komplettpaketen oder Einzelsitzungen:


Manuelle Anwendungen dienen nicht nur der Erholung, Entspannung und der Steigerung der körperlichen und seelischen Gesundheit: Sie unterstützen Entgiftungsprozesse, fördern die Wiederherstellung der inneren Balance und regen Selbstheilungsmechanismen an.
 

 

Einzelanwendungen & individuelle Konzepte

Stoffwechselkur individuell, 1-3 Woche(n)
Für jene, die einzeln und spezifisch auf den Körper angepasst arbeiten möchten: Innerhalb von 1-3 Wochen soll der Stoffwechsel angeregt werden zur Reinigung, Umstimmung und Regeneration. Anamnese/Gespräch mit Erarbeitung eines individuellen Konzepts mit: Ernährungsplan, Schröpfen, Bewegungseinheiten, Detoxmassage, Infrarot-Anwendung, Infusionen nach Bedarf.
Gesund abnehmen - ein naturheilkundlich ausgearbeitetes Konzept
Basis-Beratung: Anamnese/Gespräch mit Erarbeitung eines individuellen Ernährungskonzepts für den Alltag sowie Testung von Blockaden/Organbelastungen. Unterstützend zum Verlauf: Schröpfen, Basische-Salz-Bindegewebs-Massage, Honig-Detox-Massage, Azidose Massage mit Schröpfkopfanwendung. Maßnahmen zur Anregung des Stoffwechsels: Akupunktur, Infusionen sowie therapeutische Gabe von Supplementen. Zusätzliche Untersuchungsmethoden nach Bedarf: Stuhluntersuchung, Blutentnahme.
Ernährungsberatung
Wichtig zu differenzieren sind die unterschiedlichen Zielbereiche einer Ernährungsoptimierung - zunächst gibt es als grundlegenden Ansatz die Ernährungsberatung für den Alltag, ferner die therapeutischen Ernährungskonzepte bei entsprechenden Gesundheitsstörungen sowie die Ernährungsvorschläge zur Gewichtsreduktion. Angepasst an die jeweiligen individuellen Bedürfnisse wird in unserer Praxis ein ganzheitliches Konzept angeboten.
Fit in den Winter mit Vitamin C-Infusionen & Allergie-Prophylaxe
Vitamin C – Infusionen als Kur für das Immunsystem Vitamin C hat eine Vielzahl an Wirkrichtungen: Es stimuliert das Immunsystem, wirkt anti-allergisch, wirkt positiv auf das Entgiftungssystem und den Fettstoffwechsel, schützt Organe/Zellen, wirkt als Antioxidans (Radikalfänger), unterstützt Enzyme bei ihrer Funktion im Bereich der Hormone und Neurotransmitter, verbessert die Aufnahme von Eisen in der Nahrung, vermindert die Ausschüttung von Histamin (wirkt antiallergisch), schützt die Gefäße und stabilisiert mitunter das Bindegewebe. Der direkte Weg in den Blutkreislauf mittels Infusion macht es möglich, dass eine umgehende Aufnahme der Wirkstoffe stattfinden kann und so die therapeutische Wirkung eintritt. Ergänzend kann Vitamin C im Rahmen von Entgiftungstagen und/oder Entgiftungskuren genutzt werden.
Das spezielle Präventiv-Programm
Mittels speziellen manuellen Tests werden neurale, muskuläre, organische und psychoemotionale Stärken & Schwächen bewertet, sodass schon vorab - neben den diagnostizierten sowie bekannten Körperschwächen bereits Dispositionen zu Tendenzen und Neigungen erfasst werden können. Besonders auch für Kinder und Jugendliche geeignet.
Körperanalyse-Messung
Testung folgender Parameter: Körperfett/Fettmasse, fettfreie Masse/Muskelmasse, Gesamtkörperwasser, Extrazelluläres/Intrazelluläres Wasser, BMI, Knochenmasse, Bestimmung des Körperbaus u.v.m.

Weitere Zusatz-Anwendungen

Bioenergetische Ganzkörpermassage inkl. Gesicht
Die Bioenergie-Ganzkörpermassage ist eine wunderbare Möglichkeit der Regeneration und eine sehr effiziente Behandlungsmethode, die auf Zellstruktur, Zellspannung und Zellinformation direkt Einfluss nimmt. Sie wirkt sowohl auf der Muskel- und Gelenkebene, als auch im feinstofflichen Bereich. Die Meridiane werden stimuliert und harmonisiert und durch Drücken bestimmter Akupressurpunkte die Organe aktiviert. Kräftige Griffe werden kombiniert mit sanften Streichungen und Momente des Innehaltens
Basische-Salz-Bindegewebs-Massage
Diese spezielle Massage bildet die Basis für eine Entgiftung, da das Bindegewebe über Jahre ein Speicherort für Ablagerungen sein kann. Die Anwendung dient wie eine Verjüngungskur für die Haut (insbesondere bei Cellulitis, Schuppenflechte und Hautunreinheiten zu empfehlen) und ist zudem eine Art „Wohltat für die Seele“. Dabei werden bei dieser Ganzkörpermassage warme Öle und spezielle Salze eingearbeitet. Das Salzpeeling trägt abgestorbene Hautschüppchen ab, regt die Durchblutung des Unterhautfettgewebes an und fördert so einen Entschlackungs- und Entgiftungsprozess.
Hormon-Ausgleichs-Massage
Eine ganz spezielle Behandlung für den Einklang des weiblichen Hormonsystems: Bei der Hormonmassage fördern wir die Prozesse im Körper, die die weiblichen Hormone wieder ins Gleichgewicht bringen können. Eine Tonisierung der Fortpflanzungsorgane und eine Wiederherstellung der Hormonbalance sind Fokus der Arbeit. Diese wunderbar sanfte Massage ist nur für Frauen. Sie kann Menstruationsschmerzen, Beschwerden in den Wechseljahren und PMS lindern und bei der Erfüllung eines Kinderwunsches sowie bei der Rückbildung nach der Geburt unterstützen.
Honig-Detox-Massage
Unser Körper lagert im Laufe seines Lebens Umwelt-, Nahrungs- und Medikamentengifte ein. Die Honigmassage ist aufgrund der Vielzahl von Enzymen, Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen des Honigs ganz besonders geeignet für die Unterstützung der Entgiftung des Organismus. Ziel ist eine Aktivierung der Entgiftungsvorgänge und die Anregung der Selbstheilung sowie Förderung der Entspannung und des Wohlbefindens. Die Behandlung besteht aus einer Teilmassage des Rückens.
Tibetische Rückenmassage
Die tibetische Rückenmassage wird heute noch in den Klöstern Tibets praktiziert. Sie regt subtil den Körper an, ohne ihn stark zu belasten, löst tiefliegende Spannungen und unterstützt den Energiefluss. Die sanfte und zugleich kraftvolle Druckpunktmassage hat eine nachhaltige Wirkung auf das körperliche Wohlbefinden.
Azidose Massage mit Schröpfkopfanwendung
Eine Übersäuerung zeigt sich nicht nur im Vorhandensein eines zu festen Gewebes, sondern auch durch Müdigkeit und Schmerzen. Bei so gut wie jeder Erkrankung lässt sich eine Übersäuerung diagnostizieren. Angewandt werden spezielle Massage-Griffe zur Entschlackung der Säuredepots. Im Anschluss ergänzen wir die Azidose–Behandlung noch durch eine Schröpfkopfbehandlung. Eine sanfte Bauchmassage, beendet die Sitzung.